Du bist nicht angemeldet.

TeamSpeak

Discord

Clausewitz für unterwegs

„Die Strategie bestimmt den Punkt, auf welchem, die Zeit, in welcher und die Streitkräfte, mit welchen gefochten werden soll; sie hat also durch diese dreifache Bestimmung einen sehr wesentlichen Einfluss auf den Ausgang des Gefechts.“

Dieser Satz Clausewitz' aus den 1830er Jahren hat die Entwicklung der Waffentechnik bis heute überlebt und zeigt sich auf Ebene unserer Simulation beispielsweise hervorragend in der Einsatzplanung eines Package:
In Planung und Koordination der Aufgaben der einzelnen Flights im Package liegt die Grundlage, ob es erfolgreich wirken kann, sein Einsatz abgebrochen werden muss oder ob es, im schlimmsten Fall, aufgerieben wird.

Dass es dabei nicht darum geht, möglichst ausgefeilte Schlachtpläne zu entwerfen und komplizierte Manöver auszuführen, ist später aufbauend auf Clausewitz' Grundaussage in zahlreichen Studien als „Ökonomieprinzip“ erkannt und dargelegt worden. Basierend unter anderem auf den Tücken der FRIKTION, die wir bereits kennengelernt haben, kommt beispielsweise Einstein zu seiner Feststellung „Man muss die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher.“

Einfachheit beginnt für Clausewitz mit der Überlegenheit der Zahl und der Konzentration der Kräfte im Raum. „Die beste Strategie ist: immer recht stark zu sein, zuerst überhaupt und demnächst auf dem entscheidenden Punkt. [Es gibt] kein höheres und einfacheres Gesetz für die Strategie als das: seine Kräfte zusammenhalten.“

61

Freitag, 27. Oktober 2006, 19:41

Gute Entscheidung. :thumbsup:

Melde mich in Kürze mit meinem "Geschenk" zu Weihnachten. :xmasfreu:

Gruß
Dro16
-------------------------------------------------------------------------------------------------- Geboren zu fliegen, aber gezwungen zur Arbeit!

Ironman

unregistriert

62

Samstag, 28. Oktober 2006, 12:48

Ich hoffe es ist nicht schon zu spät für Jojo: Der Intel "Core2" Duo 6600 mit weniger Takt ist deutlich stärker als ein Intel "Core" Duo mit 3,4GHz. Ein Core2 verbraucht dabei wesentlich weniger Strom und braucht weniger Kühlung - Da es zwei verschiedene Prozessorarchitekturen sind.
Intel ist Marketingstrategisch vom Namen "Pentium" weg und benennt diese "alten" CPUs jetzt "Core" und "Core Duo" - Die neue Generation hört auf den Namen "Core2" und "Core2 Duo" und unterscheidet sich leistungsmässig deutlich.
Der Preis mag zwar ein paar Euro (ca. 50,--€) höher liegen, aber die Leistung ist es allemal Wert.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ironman« (28. Oktober 2006, 12:49)


63

Sonntag, 29. Oktober 2006, 08:11

Ähhhhhhhm, jetzt mal ne blöde Zwischenfrage.

Wenn man sich den PC selbst zusammenbastelt, wo nimmt man das Betriebssystem her ???

?(

64

Sonntag, 29. Oktober 2006, 08:20

koofen :D

65

Sonntag, 29. Oktober 2006, 08:26

Und noch ne blöde Frage.

Was kostet eigentlich WIN XP ???

?(

66

Sonntag, 29. Oktober 2006, 10:13

Zitat

Original von MadMax
Und noch ne blöde Frage.

Was kostet eigentlich WIN XP ???

?(


Windows XP Home ca. 80.- €
Windows XP Prof ca. 130.- €

es kann aber sein, wenn das neue "Vista" raus kommt, daß die Preise fallen.

67

Dienstag, 21. November 2006, 21:19

sodele:
rechner neu steht da. stabil...rennt wie sau, aber ich bin erst beim install aller progies etc......
bald bin ich wieder FLÜGGE! :D :anbet: :jump: :jump:

68

Dienstag, 21. November 2006, 23:27

Endlich, ich warte schon so lange 8)

69

Dienstag, 21. November 2006, 23:44

der Jojo kommt mit neuer Hardware zurück. na dann bis in bälde in diesem Theater:evil: :king: :thumbsup: