Du bist nicht angemeldet.

Team-Speak-Server

CLAUSEWITZ FÜR UNTERWEGS

„Die Strategie bestimmt den Punkt, auf welchem, die Zeit, in welcher und die Streitkräfte, mit welchen gefochten werden soll; sie hat also durch diese dreifache Bestimmung einen sehr wesentlichen Einfluss auf den Ausgang des Gefechts.“

Dieser Satz Clausewitz' aus den 1830er Jahren hat die Entwicklung der Waffentechnik bis heute überlebt und zeigt sich auf Ebene unserer Simulation beispielsweise hervorragend in der Einsatzplanung eines Package:
In Planung und Koordination der Aufgaben der einzelnen Flights im Package liegt die Grundlage, ob es erfolgreich wirken kann, sein Einsatz abgebrochen werden muss oder ob es, im schlimmsten Fall, aufgerieben wird.

Dass es dabei nicht darum geht, möglichst ausgefeilte Schlachtpläne zu entwerfen und komplizierte Manöver auszuführen, ist später aufbauend auf Clausewitz' Grundaussage in zahlreichen Studien als „Ökonomieprinzip“ erkannt und dargelegt worden. Basierend unter anderem auf den Tücken der FRIKTION, die wir bereits kennengelernt haben, kommt beispielsweise Einstein zu seiner Feststellung „Man muss die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher.“

Einfachheit beginnt für Clausewitz mit der Überlegenheit der Zahl und der Konzentration der Kräfte im Raum. „Die beste Strategie ist: immer recht stark zu sein, zuerst überhaupt und demnächst auf dem entscheidenden Punkt. [Es gibt] kein höheres und einfacheres Gesetz für die Strategie als das: seine Kräfte zusammenhalten.“

11

Montag, 3. Dezember 2018, 15:21

Obacht: wenn das extrahierte MFD auch nur einen Pixel über den Rand des Zusatzmonitors geht und damit auch auf dem benachbarten Display liegt wird trotzdem zweimal komplett gerendert und das geht mächtig auf die Frames!

12

Montag, 3. Dezember 2018, 16:14

Der MFD Extractor läuft auf meinem Falcon Rechner als Server und auf einem Laptop als Client über LAN.
Der Weg ist das Ziel- insbesondere der Rückweg!


13

Montag, 3. Dezember 2018, 16:29

Ich vermute mal, das ist kein Problem der Grafikkarte, da diese die USB Monitore gar nicht kennt.
Der Weg ist das Ziel- insbesondere der Rückweg!


14

Montag, 3. Dezember 2018, 17:02

Wir sollten mal das RTT einrichten.
Das ist schonendste Variante für Ressourcen.

Gruß
Keule
-------------------------------------------------
Krieg ist leichter angefangen als beendet.
(Napoleon Bonaparte)


15

Montag, 3. Dezember 2018, 17:31

Keule, was ist RTT :blush2:

Viele Grüße
Freelancer
Der Weg ist das Ziel- insbesondere der Rückweg!


16

Montag, 3. Dezember 2018, 17:39

Hallo Martin!

Denke wir haben die gleichen 7"-USB-Bildschirme zur Darstellung der MFD´s unter dem Falcon, nutze also die gleiche Funktion unter WIN10 ohne FPS-Verlust.

Sobald YAME64 ins Spiel kommt (TS) bricht die Framerate, zumindest unter Nvidia, ein!

Gruß
Klaus
»Dro16« hat folgendes Bild angehängt:
  • 7Zoll USB-Monitore.jpg
-------------------------------------------------------------------------------------------------- Geboren zu fliegen, aber gezwungen zur Arbeit!

17

Montag, 3. Dezember 2018, 17:55

Keule, was ist RTT :blush2:

Viele Grüße
Freelancer
Guck mal in deinen Falcon Ordner unter Tools. Da findest das RTT. Ist nicht ganz einfach einzurichten, aber wenn es einmal richtig läuft wirst du keine Probleme mehr haben. Ist eben ein BMS eigenes Tool.


Gruß
Keule
-------------------------------------------------
Krieg ist leichter angefangen als beendet.
(Napoleon Bonaparte)


18

Montag, 3. Dezember 2018, 19:19

Das Problem tritt auf, wenn ich die MFD`s im Falcon unter Cockpit Display Extraktion aktiviere.

Ohne Aktivierung gibt es keinen Einbruch.
Der Weg ist das Ziel- insbesondere der Rückweg!


19

Montag, 3. Dezember 2018, 23:06

Mit RTT brauchst du die Display Extraction nicht mehr ;)