Du bist nicht angemeldet.

TeamSpeak

Discord

Clausewitz für unterwegs

„Die Strategie bestimmt den Punkt, auf welchem, die Zeit, in welcher und die Streitkräfte, mit welchen gefochten werden soll; sie hat also durch diese dreifache Bestimmung einen sehr wesentlichen Einfluss auf den Ausgang des Gefechts.“

Dieser Satz Clausewitz' aus den 1830er Jahren hat die Entwicklung der Waffentechnik bis heute überlebt und zeigt sich auf Ebene unserer Simulation beispielsweise hervorragend in der Einsatzplanung eines Package:
In Planung und Koordination der Aufgaben der einzelnen Flights im Package liegt die Grundlage, ob es erfolgreich wirken kann, sein Einsatz abgebrochen werden muss oder ob es, im schlimmsten Fall, aufgerieben wird.

Dass es dabei nicht darum geht, möglichst ausgefeilte Schlachtpläne zu entwerfen und komplizierte Manöver auszuführen, ist später aufbauend auf Clausewitz' Grundaussage in zahlreichen Studien als „Ökonomieprinzip“ erkannt und dargelegt worden. Basierend unter anderem auf den Tücken der FRIKTION, die wir bereits kennengelernt haben, kommt beispielsweise Einstein zu seiner Feststellung „Man muss die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher.“

Einfachheit beginnt für Clausewitz mit der Überlegenheit der Zahl und der Konzentration der Kräfte im Raum. „Die beste Strategie ist: immer recht stark zu sein, zuerst überhaupt und demnächst auf dem entscheidenden Punkt. [Es gibt] kein höheres und einfacheres Gesetz für die Strategie als das: seine Kräfte zusammenhalten.“

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 1st Glory Wings. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Freelancer

unregistriert

1

Freitag, 21. April 2006, 08:38

Bullseye

Sorry Dro16,

gestern war "wie Flasche leer" :krank:
Ich dachte, man kann sich auch ohne Bullseye-Karte orientieren.
Negativ, habe sofort die Orientierung verloren und der Abend war gelaufen. :hang:

2

Freitag, 21. April 2006, 09:28

Auch für mich war es ein trauriger Abend.

1.Takeoff und schon kurz darauf völlig die Orientierung verloren.
2. Nach wenigen Minuten dann PC total abgestürzt.
3. Nach Wiedereinstieg weiterhin völlig ohne Plan.
4. Dann hat es sogar geklappt, die Punkte 3,4 und 6 zu finden (glaub ich zumindest).
5. Der nächste Absturz, diesmal aber nur AF

6. Und zur Krönung hinterher im DF gegen Flash und Cester noch nicht mal einen Schuß abgegeben bevor mich einer von beiden aus dem Himmel gepustet hat.

Dies alles war nicht lustig.
;(

Troublemaker

unregistriert

3

Freitag, 21. April 2006, 10:13

schon zu beginn, gabs bei mir probleme beim start. erst driftete ich unverhoft nach rechts ins grün ab :nixpeil:, hab dann korrigiert und dann riss es mich nach links ins grün, wo ich zerschellte :spinner: keine ahnung was da los war. ok neueinstieg als fury 13 und die erste koordinate angeflogen. bomber gefunden und bekämpft. min. einen hab ich auf nummer sicher runtergeholt, vermutlich aber 2. danach zu punkt 2. das komische hier war, dass ich zuvor auf der gedruckten karte die punkte ca eingetragen hatte und punkt 2 meiner meinung nach definitiv nicht im meer lag, ich aber plötzlich 20meilen über meer war um den punkt zu erreichen. --> irgendwie synch probs!!! ok, übung für mich in dem punkt gelaufen. da ich auf dem radar noch immer einen bomber hatte, der mich ständigt aufschaltete, war jegtzt mein erklärtess zirl, dem jungen die hölle heiss zu machen. gesagt getan. da ich nur noch gun hatte, musste ich ziemlich na dran, dafür hab ich dann auch den feuerball schöner gesehn. jetzt wollt ich doch noch versuchen einige der punkte zu finden, hier machte mir aber der treibstoff einen strich durch die rechnung. also schleunigst rtb. soweit kams dann aber nicht dank ctd. madmax hats dann auch zur genau gleichen zeit ausem game geworfen :nixpeil: naja der flug war in dem sinn nicht so der hammer. ich frage mich jetzt einfach auch, an was das liegen könnte. ich denke nicht, dass freelancers anbindung oder der rechner zu schwach wäre. vermutlich läuft da noch was, was nicht laufen sollte!?

4

Freitag, 21. April 2006, 11:33

Kurzer Rückblick zum Training am 20.04.06

Thema: gem. Trainings-Programm AA-Combat

1. Team1: Bullseye-Training

2. Team2: Dogfight

Im Einsatz waren:

- Snake
- The Witch
- Flash
- Cester

alle im Team 2, Dogfight unter der Führung von Snake (Asskönig)

- Troublemaker
- MadMax
- Freelancer
- Vader
- Inuit
- Dro16

Team 1 mit Bullseye-Training

Die Aufgabenliste zum Bullseye-Training bestand aus 6 Prüfpunkten sowie einem gemeinsamen Rückflug mit TACAN-Unterstützung.

Punkt 1 bestand aus einem Abfangeinsatz gegen Bomber welche unseren Heimatflugplatz PESCARA als Ziel hatten.

Punkt 2 aus einer Suche nach AG-Zielen, bei den restlichen galt es markante Objekte b.z.w. Schiffe zu finden.

Als Hilfsmittel diente eine Bullseye-Hilfskarte (Papier) sowie die Aufgabentabelle.

Die Theorie hatten alle schnell verstanden, die Praxis sah schon etwas schwieriger aus (siehe oben) :D

Wir sollten uns durch solche Rückschläge nicht entmutigen lassen, auch wenn die Flasche leer oder keine Karte zur Hand, die Anbindung mit Syncprobs behaftet oder andere Probleme vorhanden waren.

Selbstkritik ist der richtige Ansatz,
doch der Spass sollte im Vordergrund stehen.
Also, nicht alles zu eng sehen, der nächste Einsatz im Rahmen der War Story steht bevor, da brauche ich wieder eine Menge guter "Piloten".

Good Luck!

Dro16

*Erinnerung an die Disziplin der Trainingsteilnehmer
-------------------------------------------------------------------------------------------------- Geboren zu fliegen, aber gezwungen zur Arbeit!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dro16« (21. April 2006, 13:27)


5

Freitag, 21. April 2006, 11:37

Nachtrag:

Als einziger Rückkehrer zur Heimatbasis eine Info.

Ich musste durch ATC umgeleitet werden, die Bomber hatten 3 große Löcher mitten auf unsere Runway gesetzt. :D

Wer hat da gepennt? :D

Gruß
Dro16
-------------------------------------------------------------------------------------------------- Geboren zu fliegen, aber gezwungen zur Arbeit!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dro16« (21. April 2006, 13:28)


Troublemaker

unregistriert

6

Freitag, 21. April 2006, 13:42

negativ, job erfüllt :D

Freelancer

unregistriert

7

Freitag, 21. April 2006, 21:00

Zitat

Original von Dro16
Nachtrag:

Als einziger Rückkehrer zur Heimatbasis eine Info.

Ich musste durch ATC umgeleitet werden, die Bomber hatten 3 große Löcher mitten auf unsere Runway gesetzt. :D

Wer hat da gepennt? :D

Gruß
Dro16


Ich hatte leider ein teilweisen Ausfall meines Zielvisiers und musste daher 2 Maddogs absetzen..........
da weiss man nie.......... :keinplan:

8

Samstag, 22. April 2006, 00:30

Ich hatte mit grossen Ausfällen beider Hirnhälften zu kämpen ;)

Bin die meißte Zeit eigentlich hinter meiner "eins" geflogen, und habe die Bingowarnung ignoriert um möglichst lange dabei zu sein, hat mich ja dann auch die Maschiene gekostet (dickes sorry an alle Steuerzahler ;) )

Fazit: Wenig Erfolg, null Durchblick aber 100% Spass

9

Samstag, 22. April 2006, 10:50

Zitat

Original von Inuit
Ich hatte mit grossen Ausfällen beider Hirnhälften zu kämpen ;)

Bin die meißte Zeit eigentlich hinter meiner "eins" geflogen, und habe die Bingowarnung ignoriert um möglichst lange dabei zu sein, hat mich ja dann auch die Maschiene gekostet (dickes sorry an alle Steuerzahler ;) )

Fazit: Wenig Erfolg, null Durchblick aber 100% Spass



:king:

Eine ehrliche Antwort.

Gruß
Dro16
-------------------------------------------------------------------------------------------------- Geboren zu fliegen, aber gezwungen zur Arbeit!