Du bist nicht angemeldet.

Team-Speak-Server

CLAUSEWITZ FÜR UNTERWEGS

„Die Strategie bestimmt den Punkt, auf welchem, die Zeit, in welcher und die Streitkräfte, mit welchen gefochten werden soll; sie hat also durch diese dreifache Bestimmung einen sehr wesentlichen Einfluss auf den Ausgang des Gefechts.“

Dieser Satz Clausewitz' aus den 1830er Jahren hat die Entwicklung der Waffentechnik bis heute überlebt und zeigt sich auf Ebene unserer Simulation beispielsweise hervorragend in der Einsatzplanung eines Package:
In Planung und Koordination der Aufgaben der einzelnen Flights im Package liegt die Grundlage, ob es erfolgreich wirken kann, sein Einsatz abgebrochen werden muss oder ob es, im schlimmsten Fall, aufgerieben wird.

Dass es dabei nicht darum geht, möglichst ausgefeilte Schlachtpläne zu entwerfen und komplizierte Manöver auszuführen, ist später aufbauend auf Clausewitz' Grundaussage in zahlreichen Studien als „Ökonomieprinzip“ erkannt und dargelegt worden. Basierend unter anderem auf den Tücken der FRIKTION, die wir bereits kennengelernt haben, kommt beispielsweise Einstein zu seiner Feststellung „Man muss die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher.“

Einfachheit beginnt für Clausewitz mit der Überlegenheit der Zahl und der Konzentration der Kräfte im Raum. „Die beste Strategie ist: immer recht stark zu sein, zuerst überhaupt und demnächst auf dem entscheidenden Punkt. [Es gibt] kein höheres und einfacheres Gesetz für die Strategie als das: seine Kräfte zusammenhalten.“

11

Sonntag, 3. Dezember 2017, 12:04

Anhand deiner Antwort vermute ich, dass du die analog Ausgabe nicht aktiviert hast :D
Ich habe mal ein Bild angehängt. Überprüfe mal, ob der Haken bei "Enable Analogue Outputs/Inputs" gesetzt hast.

2. Ich glaube dein Encoder ist hinüber. Ich habe 24 Pulse Encoder verbaut und mit den beschriebenen Einstellungen funktionieren die. Da passt was net.

Gruß
Keule
»Keule« hat folgendes Bild angehängt:
  • PSCockpit_Analog.PNG
-------------------------------------------------
Krieg ist leichter angefangen als beendet.
(Napoleon Bonaparte)


12

Sonntag, 3. Dezember 2017, 13:42

Moin Keule

Anhand deiner Antwort vermute ich, dass du die analog Ausgabe nicht aktiviert hast :D
Ich habe mal ein Bild angehängt. Überprüfe mal, ob der Haken bei "Enable Analogue Outputs/Inputs" gesetzt hast.


Genauso wie auf dem Bild sieht es bei mir aus.


2. Ich glaube dein Encoder ist hinüber. Ich habe 24 Pulse Encoder verbaut und mit den beschriebenen Einstellungen funktionieren die. Da passt was net.

Gruß
Keule


Naja... zuerst habe ich diese Encoder verwendet(24 Impulse):

https://www.reichelt.de/Drehimpulsgeber/…854d1c22551d5ea

Das könnten die gleichen sein, die du hast. Mit denen (drei an der Zahl) hatte ich von Anfang an das beschriebene Problem, woraufhin ich im Blog bei PSCockpit folgndes las:

"To avoid invalid transitions I strongly recommend using encoders with a maximum of 16 pulses per revolution."

Also habe ich einen gegen den 15 Impuls Inkremtenalgeber ausgetauscht mit dem gleichen Ergebnis. Demnach müssten 4 Encoder kaputt sein. Eher unwahrscheinlich.

Der Fehler liegt in beiden Fällen irgendwo anders.

13

Sonntag, 3. Dezember 2017, 14:38

Hm......

Dann bin im jetzt überfragt und mit meinem PSCockpit Latein am Ende. :hmmz:

Gruß
Keule
-------------------------------------------------
Krieg ist leichter angefangen als beendet.
(Napoleon Bonaparte)


14

Dienstag, 5. Dezember 2017, 22:58

Hallo Bloodhound,

ich hatte auch das Encoder Problem. Bei mir lag es daran, dass die Belegung der Encoder anders war als üblich. Bei meinen ist MINUS nicht mittig, sondern rechts. Versuch mal umzulöten und MINUS durchzutauschen... klingt ganz nach diesem Problem.

Bzgl Potis: Bitte zeige doch einen Screenshot von dem Joystick Menü. Nur die Konfig im I/O Layout reicht ja nicht aus -> du musst ja den DX Joystick auch definieren; erst dann wird das Signal an Windoof übergeben!

stingray

15

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 23:35

Hallo Stingray,

irgendsowas hatte ich befürchtet, sobald ich Zeit zum löten habe mache ich Meldung. Danke!