Du bist nicht angemeldet.

Team-Speak-Server

CLAUSEWITZ FÜR UNTERWEGS

„Die Strategie bestimmt den Punkt, auf welchem, die Zeit, in welcher und die Streitkräfte, mit welchen gefochten werden soll; sie hat also durch diese dreifache Bestimmung einen sehr wesentlichen Einfluss auf den Ausgang des Gefechts.“

Dieser Satz Clausewitz' aus den 1830er Jahren hat die Entwicklung der Waffentechnik bis heute überlebt und zeigt sich auf Ebene unserer Simulation beispielsweise hervorragend in der Einsatzplanung eines Package:
In Planung und Koordination der Aufgaben der einzelnen Flights im Package liegt die Grundlage, ob es erfolgreich wirken kann, sein Einsatz abgebrochen werden muss oder ob es, im schlimmsten Fall, aufgerieben wird.

Dass es dabei nicht darum geht, möglichst ausgefeilte Schlachtpläne zu entwerfen und komplizierte Manöver auszuführen, ist später aufbauend auf Clausewitz' Grundaussage in zahlreichen Studien als „Ökonomieprinzip“ erkannt und dargelegt worden. Basierend unter anderem auf den Tücken der FRIKTION, die wir bereits kennengelernt haben, kommt beispielsweise Einstein zu seiner Feststellung „Man muss die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher.“

Einfachheit beginnt für Clausewitz mit der Überlegenheit der Zahl und der Konzentration der Kräfte im Raum. „Die beste Strategie ist: immer recht stark zu sein, zuerst überhaupt und demnächst auf dem entscheidenden Punkt. [Es gibt] kein höheres und einfacheres Gesetz für die Strategie als das: seine Kräfte zusammenhalten.“

1

Mittwoch, 31. Januar 2018, 20:51

IVP 6 vs BMS

Hi Freunde

Ich wollte meine Leitung von IVP6 auf IVP4 umstellen ,leider ist das nicht möglich.Der Grund ist das IVP4 Adressen nicht mehr vergeben werden weil diese Adressen soweit ich das verstehe (ca 4 Milliarden) vergeben sind.Deswegen die neuen IVP6 Adressen.

Also stellt sich mir die Frage haben den andere nicht auch IVP6 und wenn ja wie funktioniert das ohne Dubious Connection?

Gibt es eine andere möglichkeit eventuell BMS eine Imaginäre IVP4 Leitung zu suggerieren??

Lg Bflat

2

Mittwoch, 31. Januar 2018, 21:52

Keine IPv4 heißt IMMER "dubious connection", da beißt die Maus keinen Faden ab.

Dein Provider versorgt dich ohnehin schon mit einer "virtuellen" IPv4, leider würfelt dass das Portforwarding durcheinander und deshalb funktioniert das auch nicht sauber da die Ports durch die Virtualisierung verändert werden.

IPv6 ginge zwar schon mit BMS, allerdings haperts noch am IVC-Client (der ja von Teamspeak ist).

3

Mittwoch, 31. Januar 2018, 23:02

Solang du nicht hosten willst geht's vorübergehend auch so. Nur weil in BMS CS steht heisst das noch lange nicht dass du auch CS hast ;) Auch P2P kann man stehen haben mit IPv6.. geht alles :D

4

Mittwoch, 31. Januar 2018, 23:51

@Reaper
@Cupra

Danke vorab für die Info.Also dann besteht ja doch noch Hoffnung mit euch ne Runde zu drehen

Lg Bflat

5

Donnerstag, 1. Februar 2018, 08:45

IPv4 und sauberes Peer-to-Peer ist keine MUSS-Voraussetzung. Solange sich die Anzahl der Client-Server-Verbindungen in Grenzen hält sehe ich da keine größeren Probleme.

6

Donnerstag, 1. Februar 2018, 17:05

Hatte gestern mit BFlat die Verbindung zum Staffelserver getestet.... war problemlos !

ICE, TOSCHI und ich haben auch "nur" IPv6 Adresse, allerdings wird auch eine v4 Adresse angegeben - wir haben KEINE "dubios connection" - können aber leider keinen Server stellen

Das liegt mM aber an BMS, oder ? - nicht am TS....

Wer weiss da GENAU BESCHEID und kann das mal klären, ob und WANN (!!) IPv6 Adressen endlich mal Server stellen können


Danke


SPARROW