Du bist nicht angemeldet.

Team-Speak-Server

CLAUSEWITZ FÜR UNTERWEGS

„Die Strategie bestimmt den Punkt, auf welchem, die Zeit, in welcher und die Streitkräfte, mit welchen gefochten werden soll; sie hat also durch diese dreifache Bestimmung einen sehr wesentlichen Einfluss auf den Ausgang des Gefechts.“

Dieser Satz Clausewitz' aus den 1830er Jahren hat die Entwicklung der Waffentechnik bis heute überlebt und zeigt sich auf Ebene unserer Simulation beispielsweise hervorragend in der Einsatzplanung eines Package:
In Planung und Koordination der Aufgaben der einzelnen Flights im Package liegt die Grundlage, ob es erfolgreich wirken kann, sein Einsatz abgebrochen werden muss oder ob es, im schlimmsten Fall, aufgerieben wird.

Dass es dabei nicht darum geht, möglichst ausgefeilte Schlachtpläne zu entwerfen und komplizierte Manöver auszuführen, ist später aufbauend auf Clausewitz' Grundaussage in zahlreichen Studien als „Ökonomieprinzip“ erkannt und dargelegt worden. Basierend unter anderem auf den Tücken der FRIKTION, die wir bereits kennengelernt haben, kommt beispielsweise Einstein zu seiner Feststellung „Man muss die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher.“

Einfachheit beginnt für Clausewitz mit der Überlegenheit der Zahl und der Konzentration der Kräfte im Raum. „Die beste Strategie ist: immer recht stark zu sein, zuerst überhaupt und demnächst auf dem entscheidenden Punkt. [Es gibt] kein höheres und einfacheres Gesetz für die Strategie als das: seine Kräfte zusammenhalten.“

71

Montag, 16. April 2018, 08:48

Hallo

Wollte mich nochmal bedanken für den Kampi Nachmittag... :thumbsup:

Nach der Arbeit gestern hätte ich den Einsatz fast vergessen.. ?(

Dabei waren wieder alle Pilots die sich der Aufgabe stellten die bösen dieser Welt
zu bekämpfen.

Paladin der Initiator der Kampi wieder souverän mit seiner (Neuen starken Leitung, 100mbit.. :thumbsup: )

Die Einsätze herausfordernd und mehr als Gefährlich.

Auch unser (Neuer Numsi) mit von der Partie... :thumbsup:

Zu den Einsätzen selbst möchte ich Paladin jetzt nicht vorgreifen.

Nur soviel, die F15 war doch etwas fordernd mit ihrer schweren Beladung... :winki:

Ich hatte spaß und das ist für mich im Moment das wichtigste, jeder der nicht dabei war
hat jedenfalls wieder mal was verpaßt...

Danke an alle die dabei waren und vor allem an Paladin der heute morgen doch recht früh
schon aus den Federn mußte... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Danke auch an Sparrow mit dem ich die F15 testen durfte, wieder eine Erfahrung reicher... :thumbsup:

Gruß an dieser Stelle auch wieder an Polar von der 49th. Vielleicht bringst du bei der nächsten Kampi
noch Kameraden mit... :thumbsup:

Hoffe auf eine baldige Fortsetzung der Kampi... :thumbsup:

Gruß Hunter 8)

72

Montag, 16. April 2018, 22:31

Danke

Auch ich möchte mich für den tollen Abend bei Paladin bedanken. 2 herausfordernde Missions waren zu fliegen die Dank Olis guten Briefings und seiner Erfahrung gut zu bewerkstelligen waren. Ich lerne an den Kampi Abenden immer extrem vieles dazu was nicht zuletzt auch an Olis ausführlichen Erklärungen liegt die nochmal den eigenen Horizont erweitern. Vielen Dank dafür. Hat Spass gemacht und gerne wieder...

Sven

73

Dienstag, 17. April 2018, 15:03

Vielen Dank, Hunter und Ice. Diese Feedback ist wirklich toll und für den Spaß mache ich das ja. Wenn wir dabei noch lernen und uns weiterbilden, umso besser. Baer zum Sonntag:

Insgesamt konnten wir 3 Missionen fliegen. Zwischenzeitlich gab es ein paar technische Schwierigkeiten mit der Diva BMS; aber es lief doch alles in Allem recht gut. Begonnen haben wir mit einem CAS für unsere Truppen an der FLOT. Das lief ordentlich und wir konnten einige Kills einheimsen. Toschi staubte hier direkt mal eine Air Medal ab...herzlichen Glückwunsch.

Weiter ging es mit einem OCA-Strike auf Kuum-Ni und einem Strike durch unser F-15 auf ein nahes Depot. Der OCA fiel leider SA-7 zum Opfer, der Strike war jedoch erfolgreich.

Zum Abschluss gab es noch einen weiteren OCA-Strike, der erfolgreich durchgeführt wurde.

Toschi wurde zum Abschluss noch zum Lt. Col. befördert, was ihn natürlich nun umso mehr zum Lead der Flights qualifiziert. :D Herzlichen Glückwunsch noch einmal.

Besonders erwähnen möchte ich noch mal Numsi, der an seinem ersten Kampi-Tag mit uns eine super Leistung zeigte und ich denke, wertvolle Erfahrungen sammeln konnte. Schön, dass du dabei warst.
Auch, dass wir mit Polar wieder einen Gastpiloten unserer Freunde, den 49ern, hatten, war mir eine besondere Freude. Ich hoffe, du bist auch nächstes Mal wieder mit an Bord.

Ich möchte allen Teilnehmern danken, es war ein toller Nachmittag / Abend und ich freue mich schon auf das nächste Mal.

Teilgenommen haben:
Toschi, Polar (49th), Caruso, frosty, Numsi, Hunter, Slick, Keule, Sparrow, Ice.

Ich hoffe, ich habe niemanden vergessen, die Beteiligung war ja schon stark. Vielen Dank.

Der nächste Termin steht auch schon fest: Sonntag, 22.04.2018, 17:00-23:00 Uhr. Termin ist im Flugplan eingetragen, ich freue ich auf eure Teilnahme.

Gruß
Paladin
_____________________________________
Per aspera ad astra.


74

Donnerstag, 19. April 2018, 19:42

Ich hoffe ich bin am Sonntag dabei, es macht total viel
Spaß. Ich merke selber das ich besser werde, dank euch. Natürlich ist alles noch Neuland
für mich, aber so langsam fällt mir
einiges leichter.


Auch Heute wieder in der Ausbildung ,dank dir Paladin wieder
viel gelernt, war super, macht sehr viel
Spaß.

75

Freitag, 20. April 2018, 11:50

Hallo Numsi.

Gern darfst du wieder teilnehmen. Man lernt immer dazu und es ist in der Gruppe immer ein Highlight und etwas Besonderes, zu fliegen. Vielen Dank für dein Feedback. Freut mich wirklich zu hören.

Hoffentlich bis Sonntag
_____________________________________
Per aspera ad astra.


76

Mittwoch, 25. April 2018, 12:27

Cyborg1

Maj. Paladin hatte wieder zur Kampi geladen und der Sonntag war gerettet. :thumbsup:

Wunschgemäß durfte ich wieder in meine F22 steigen... :thumbup:

Im ersten Run war der Luftraum sauber, keine Feindlichen Jäger

trauten sich aufzusteigen, so war mehr Zeit die Lage für den zweiten Run

auszuloten.

Die Striker waren wieder mal erfolgreich und konnten ihre Ziele

sauber ausschalten, Sa2,3,5 und mehrere sekundärziele wurden von ihnen

verschrottet. :thumbsup:

Im 2ten Run kam auch ich mit meinem Wingi Capt. KI in der F22 zum Waffeneinsatz.

Paladin war im Escort in der F16 unterwegs.

Gut so, denn der Feind hatte wohl seine gesamte Luftstreitmacht losgeschickt. :devil:

Paladin in Angel25 und ich in Angel46 waren aber trotzdem erfolgreich.

Mig29, Su27, 30 usw. Die erste Welle wurde von uns sauber Dezimiert. :thumbsup:

Die Striker derweil ließen ihre gebrieften Ziele in Rauch aufgehen...

Mit nur 6 Maschinen 37 Targets destroyed, Hut ab, das war Klasse Jungs. :thumbsup:

Auch der Escort mit Paladin und mir nicht ohne, 9x Migs Splash, 2x Damaged. :thumbsup:

Also wer da keinen Spass hatte war selber dran Schuld.

Ich für meinen Teil freue mich schon auf den nächsten Kampi Sonntag...

Danke an alle die dabei waren und besonderen Dank an Paladin

für die Plannungsarbeit... :thumbsup:

Gruß Hunter 8)


77

Freitag, 27. April 2018, 19:00

Vielen dank für das wieder einmal tolle Feedback, Hunter. Auch mir hat es wieder mal riesig Spaß gemacht. Es war einfach ein toller Tag. Drei klasse Missionen und bei der Teilnehmerzahl, besonders bei der zweiten Mission, kann man auch ein entsprechendes Package mit einer anspruchsvollen Mission planen. Und es lief super.
Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Mal, wenn es klappt, vielleicht nächste Woche. Ich lasse von mir hören.

Und Hunter, vielen Dank auch für das Debriefing...in Zukunft gibt es hier auch wieder mehr Zeilen von mir. :)
_____________________________________
Per aspera ad astra.


78

Montag, 30. April 2018, 18:43

Im Anhang noch ein paar Impressionen aus der Kampi...
»Paladin« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2018-04-22_182504.png
  • 2018-04-22_182824.png
  • 2018-04-22_182844.png
_____________________________________
Per aspera ad astra.


Ähnliche Themen